21. Bündner Klettermeisterschaft, Disentis

Nach 1995, 2002 und 2008 fand die diesjährige Bündner Klettermeisterschaft (BKM) bereits zum vierten Mal in Disentis statt. Organisiert wurde dieser Traditionsanlass durch die JO SAC Sektion Piz Terri in Zusammenarbeit mit dem SAC Regionalzentrum Sportklettern Graubünden (RZGR). Das OK unter der Leitung von David Berther leistete hervorragende Arbeit, der Event war in jeder Beziehung top organisiert. Kreative und sehr gut auf die vorhandene Infrastruktur abgestimmte Routen, ein kletterfreundlicher Modus, keine grossen Wartezeiten und 68 kletterbegeisterte Jugendliche und Erwachsene im Alter von 8 bis 47 Jahren sorgten für die ganz spezielle BKM-Atmosphäre.

Die 34 jüngeren Teilnehmer (bis Jahrgang 1998) kletterten am Morgen an fünf Qualifikationsrouten von leicht bis anspruchsvoll. Die gezeigten Vorstellungen, und zwar nicht nur der „Cracks“, sorgten immer wieder für Erstaunen und grossen Applaus unter den zahlreichen Zuschauern. Die besten sechs Mädchen und Knaben bestritten im Anschluss an die Quali den Final. Die technisch anspruchsvolle sehr schwierige Route verlangte nochmals höchste Konzentration und eine gute Fuss- und Bewegungstechnik. Die Geschwister Sara und David Good aus Gams meisterten die Aufgabe am besten, Sara gewann überlegen bei den Girls, David knapp aber verdient bei den Jungs. Ursina Baselgia aus Felsberg erreichte als beste Bündnerin den 5. Platz und wurde somit Bündnermeisterin. Der Bündnermeister 2013 bei den Knaben heisst Andres Janggen aus Malans. Er wurde als bester Bündner Dritter in der Gesamtwertung.

Am Nachmittag bis in den frühen Abend kletterten 34 Erwachsene an sechs Qualirouten von leicht bis sehr anspruchsvoll. Martin Felix, Pontresina sowie Elia Kamber, Waltensburg konnten als Einzige alle Routen top klettern und empfahlen sich somit als heisse Anwärter für den Bündnermeistertitel. Bei den Frauen fielen Ramona Wäger, Chur und Nina Janggen, Malans durch ganz starke Leistungen auf und es war relativ schnell offensichtlich, dass die diesjährige Siegerin praktisch nur aus Chur oder Malans kommen konnte. Für spannende Finalduelle war also gesorgt. Die Zeitlimite für die Qualifikation von 4 Stunden passte auf die Minute genau und somit konnte pünktlich um 19.30 mit  d e m  Highlight des Tages, den Finalrouten Damen/Herren, begonnen werden. Und diese hatten es wahrlich in sich! Los ging’s mit einem Dach, gefolgt von einem diffizilen Quergang, dann war Kanten- mit Strukturkletterei gefordert und gegen Schluss in „pumpigem“ Zustand noch ein Schuss Dynamik… Für die Zuschauer war es ein absoluter Augenschmaus den Bündner Topkletterer/Topkletterinnen in dieser spektakulären und äusserst anspruchsvollen Route, die den Vergleich mit einer Swiss Cup-Finalroute nicht zu scheuen braucht, zuzuschauen. Die neue Bündnermeisterin bei den Damen heisst? Ramona Wäger, ehemaliges Mitglied der Nationalmannsachaft, zeigte eine absolute Topleistung und wurde unter tosendem Applaus verdient Bündnermeisterin 2013. Der neue Bündnermeister bei den Herren heisst? Martin Felix, ebenfalls ehemaliges Mitglied der Nationalmannschaft, zeigte einmal mehr eine äusserst solide klettertechnische wie auch taktische Vorstellung und konnte hochverdient seinen Vorjahrestitel unter grossem Beifall verteidigen.

Das RZGR möchte sich an dieser Stelle bei den Organisatoren, Routenbauern, dem Speaker, Helfer/innen und Athleten/innen ganz herzlich für diesen tollen Anlass bedanken und freut sich bereits jetzt auf die BKM 2014, die am 22. November in Davos stattfinden wird.

Ergebnis Jugend Damen (Final):

1. Good Sara RZ Graubünden 26.1
2. Gebert Ladina RZ Zürich 21.1
3. Küenzli Stefanie RZ Zürich 21
4. Künzli Amira RZ Graubünden 16

5.

Baselgia Ursina

RZ Graubünden

15

Bündnermeisterin

6. Bernhard Melissa RZ Graubünden  5

Ergebnis Jugend Herren (Final):

1. Good David RZ Graubünden 29
2. Bucher Tim RZ Graubünden 28.1

3.

Janggen Andres

RZ Graubünden

19.1

Bündnermeister

4. Bärtsch Luis RZ Graubünden 19.1
5. Cavigelli Cedric RZ Graubünden 16.1
6. Fürst Ronny RZ Graubünden 16.1

Ergebnis Damen (Final):

1.

Wäger Ramona

Chur

26

Bündnermeisterin

2. Janggen Nina Malans 14.1
3. Pogatscher Petra Domat/Ems 11
4. Lurati Laura Ilanz 9.1
5. Strub Katrin Arosa 5.1
6. Tscharner Martina Pontresina 5

Ergebnis Herren (Final):

1.

Felix Martin

Pontresina

32

Bündnermeister

2. Kamber Elia Waltensburg 26
3. Eberle Samuel Triesenberg FL 26
4. Frei Giacum Chur 26
5. Freimann Werner Domat/Ems 21
6. Sonderegger Lukas Chur 21
7. Locher Markus Bever 18.1

Komplette Resultate: BKM 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.