Alle Beiträge von Manuela Fricker

Tim Bucher bestätigt seine enorm gute Verfassung……….

….. am vergangenen European Youth Climbing Cup in Mitterdorf  (Österreich).
Die rumpelige Anreise per Nachtzug steckte er locker weg und zeigte nach einem Pausentag in der ersten Quali
eine sehr starke Leistung, welche mit einem Top belohnt wurde. Auch in der zweiten Quali war Tim sehr solide unterwegs und schaffte es als drittplatzierter deutlich ins Finale. Weiterlesen

Wir heissen unsere 50 Ehrenmitglieder willkommen

Mit der Eröffnung der Kletterhalle Ap n Daun Mitte der 90er Jahre begann unter der Leitung von Werner Brasser auch die gezielte und erfolgreiche Förderung von jungen Klettertalenten. Im Jahre 2000 wurde das Regionalzentrum Südost gegründet, 2012 erfolgte im Rahmen einer Neuorganisationen der Regionalzentren die Namensänderung auf „SAC Regionalzentrum Sportklettern Graubünden“ (RZGR).

43 Athletinnen/en und 7 Trainerinnen/er haben inzwischen ihre Wettkampfkarriere beendet, sind aber mehrheitlich immer noch aktiv am Fels oder in der Halle anzutreffen. Jeder einzelne von Euch hat die lebendige und erfolgreiche Gemeinschaft unseres Vereins bereichert. Für alles, was Ihr zum erfolgreichen Gelingen unseres Regionalzentrums beigetragen habt, bedankt sich der Vorstand, die aktiven Kadermitglieder und Trainer ganz herzlich. Als Zeichen dafür ernennen wir Euch zu RZGR-Ehrenmitgliedern.

Herzliche Gratulation!

Am 1. September 2017 findet in der RZGR-Boulderhalle in Malans (diese hat Trainer Pit in Eigenregie erbaut)  der 1. RZGR-Filmabend statt. Neben unseren Kadermitgliedern, Trainer und Eltern sind auch alle RZGR-Ehrenmitglieder zu diesem besonderen Event ganz herzlich eingeladen. Weitere Infos und Anmeldung bei unserem Cheftrainer Pit Grob (pit-pit@bluewin.ch)

 

 

Mit den Besten der Welt………..

…….durften sich die Schweizer Nachwuchsathleten vom 7.-9.Juli die Kletterbühne teilen. Während Tags zuvor noch das spektakuläre Finale der Weltspitze ausgetragen wurde, standen anschliessend die jungen Klettertalente in den Startlöchern. Auch das RZGR war mit fast dem ganzen Kader vertreten. In der Kategorie U12 Damen, holte sich India Sommer nach einer sehr guten Quali im Finale den guten 7. Platz. Bei den Herren zeigte Corsin Andreoli eine sehr starke Leistung und beendete das Finale auf dem super 3. Platz. Gefolgt von Flurin Veraguth auf Platz 11 und Nicola Willi auf Platz 12. Marilu Sommer zeigte bei den U14 Damen eine sehr starke Quali, musste dann aber im Finale einige Plätze abgeben und sicherte sich letztendlich den guten 6. Platz. Sophia Mattheis, welche ebenfalls bei den U14 Damen unterwegs war, schaffte es auf den 16. Platz. Bei den U16 Damen startete Lisa Schlegel, welche eine sehr starke Qualifikation zeigte. Im anschliessenden Finale war sie ebenso sicher unterwegs und erreichte somit den 4. Platz. Tim Bucher konnte seine sehr gute Verfassung bestätigen und holte sich mit dem ersten Rang bei den U16 Herren verdient den Schweizermeister-Titel. Dario Jost kletterte im Final knapp neben das Podest auf den super 4. Schlussrang.  In derselben Kategorie unterwegs war Nico Fricker, welcher mit dem 8. Rang den Wettkampf beendete.
 
Villars, es war nass – aber wir waren heiss….

Weiterlesen