der letzte Mammut Youth Climbing Cup des Jahres……

…..fand am Samstag 18.08.2018 in der Linth -Arena in Näfels statt. Die Athleten der  Kategorien U12, U14 und U16 zeigten nochmals ihr Können in der Vertikalen.

Die zahlreich angereisten Zuschauer  kamen in den Genuss eines tollen Schauspiels welches die jungen Klettertalente boten.

Kategorie U12 Damen: Sarina Hartmann und Lillemor Gröger konnten sich dank soliden Leistungen in der Qualifikation für’s Finale einschreiben. Rang 2 für Lillemor und Rang 4 für Sarina.

Kategorie U12 Herren: auch Flurin Tönz und Nicola Willi zogen ins Finale ein. Flurin beendete den Wettkampf auf Rang 4 dicht gefolgt von Nicola auf Rang 5.

Kategorie U14 Damen: Marilu Sommer durfte sich mit einer super Kletterleistung zuoberst auf’s Podest stellen und sich über Rang 1 freuen. Anouk Sennrich gab  im Finale Vollgas und mit Rang 5 gelang ihr eine top  Leistung. Auf Rang 13 klassierte sich Sophia Mattheis und India Sommer auf Rang 18.

Kategorie U14 Herren: der einzige RZGR Starter in dieser Kategorie Corsin Andreoli konnte sich auf dem guten 6. Rang platzieren.

Kategorie U16 Damen: Ilia Wieland erkletterte  sich mit 2 Tops  in der Quali den Finaleinzug und konnte ihre gute Form mit Rang 2 bestätigen.

Kategorie Herren U16: Dario Jost gelang mit 3 erkletterten Top eine super Leistung  und durfte sich dann auch zuoberst auf’s Podest stellen und sich über den erkletterten 1. Rang freuen. Nico Fricker verpasste hauchdünn den Finaleinzug und klassierte sich auf dem 9. Rang.

Liebe Athleten ihr habt das Alle super gemacht, herzliche Gratulation! Weiter so……
Die nationale Serie des Mammut Youth Climbing Cup bestand aus zwei Boulder, einem Speed und zwei  Lead Wettkämpfen. in Allen Kategorien wurde auch eine Gesamtwertung durchgeführt.

U12 Damen:  Sarina Hartmann 2. Rang,  Lillemor Gröger 5. Rang U12 Herren: Nicola Willi 4. Rang, Flurin Tönz 5. Rang

U14 Damen; Marilu Sommer 1. Rang,  Anouk Sennrich 9. Rang, Sophia Mattheis 10. Rang,  India Sommer 12. Rang                                       U14 Herren: Corsin Andreoli 10. Rang

U16 Damen: Ilia Wieland 2. Rang                                                                       U16 Herren: Dario Jost 9. Rang, Nico Fricker 11. Rang

Wir freuen uns schon wieder von euch zuhören…….

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.