ArgeAlp 2012, St. Gallen

Platz 2 bis 4 der Girls
Sara, Melina und Sina belegen Platz 2 bis 4 – herzliche Gratulation

Am letzten Samstag fand im Rahmen der ArgeAlp Sport der Kletter-Wettkampf statt, wo sich die besten Kletter-Cracks (Total 127 Teilnehmer) gemessen haben. Teilnahmebereichtigt sind zehn Alpenregionen aus Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz, wobei die letzten beiden Regionen in St. Gallen nicht vertreten waren:

  • Graubünden
  • St. Gallen
  • Bayern
  • Voralberg
  • Salzburg
  • Südtirol
  • Tirol
  • Trentino
  • (Tessin)
  • (Lombardei)

Graubünden war mit 17 Athleten in drei Kategorien am Start – und wir waren richtig gut!

Den Tirolern muss man zugestehen: in der Mannschaftswertung konnte ihnen niemand den ersten Platz streitig machen. Aber unter den nächsten drei war es eng:

  1. Tirol (106 Punkte)
  2. Südtirol (57 Punkte)
  3. Salzburg (55 Punkte)
  4. Graubünden (51 Punkte)

Diese tolle Resultat für unsere Region konnte durch die Tatsache erreicht werden, dass 10 von 17 Athleten ins Final kamen und davon nochmals 3 Podestplätze!

Hier unsere Finalisten:

  • Mädchen mit Jahrgang 2001 und 2002
    9. Platz für Melissa Bernhard
  • Knaben mit Jahrgang 2001 und 2002
    1. Platz für Tim Bucher
    9. Platz für Jonathan Brown
  • Mädchen mit Jahrgang 1999 und 2000
    2. Platz für Sara Good
    3. Platz für Melina Bucher
    4. Platz für Sina Götz
  • Knaben mit Jahrgang 1999 und 2000
    6. Platz für Lukas Götz
    7. Platz für David Good
  • Knaben mit Jahrgang 1997 und 1998
    8. Platz für Samuel Eberle
    10. Platz für Nico Eberle

Ich denke, damit konnten wir viel Motivation mit nach Hause nehmen und für den Anlass 2013 trainieren, darauf dürfen wir uns besonders freuen, da wir diesen in Graubünden austragen dürfen – hoffen wird, dass wir den Heimvorteil nutzen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.