Homepage ist online

Manchmal muss es schnell gehen.
Aus diesem Grund greifen wir in einem ersten Schritt auf ein standardisiertes Layout zurück, was hoffentlich bis Ende Jahr ersetzt werden kann.

Auch der ganze Inhalt muss noch erstellt werden, daher bitten wir um Nachsicht, wenn die nächsten Wochen noch nicht alle Informationen vorhanden sind. Wir bemühen uns alles möglichst schnell zu schreiben und online zu stellen.
Gerne könnt ihr uns auch schreiben, was ihr gerne auf der RZGR-Homepage sehen möchtet.

RZGR startet durch

Die Geschichte des Kletterns ist in Graubünden keine neue. Bereits vor fast 20 Jahren wurde der Bündner Sportkletter Club (BSC) gegründet. Ziel war und ist es das Klettern einem breiten Publikum zugänglich machen zu können. Mit den Jahren entstanden zwei Säulen innerhalb des BSC: dem Breiten- und Leistungssport.
Mit der Zeit wurde es immer komplexer diese beiden Interessen unter einen Hut zu bringen und so erarbeitete der Vorstand des BSC im Frühling/Sommer 2012 eine mögliche Aufsplittung. Bei der ausserordentlichen Mitgliederversammlung vom 10. September wurde dann einstimmig beschlossen, dass der Leistungssport in einem eigenständigen Verein geführt werden soll.

So haben Marino Bucher (Präsident RZGR), ich (Reto Conzett, technischer Leiter RZGR) und Lars Thoma (Cheftrainer RZGR) den neuen Verein gegründet. Wir können zwar von viel Vorarbeit des BSC profitieren, dennoch gibt es natürlich auch einige, vorallem administrative, Aufgaben neu aufzugleisen.
Auf jeden Fall wollen wir für unsere jungen Klettertalente weiterhin gute Trainings, spannende Wettkämpfe und Spass am Klettern bieten.