Rheintal Cup – RZGR glänzt mit Topresultaten in der Team- und Einzelwertung

Mit 257 Teilnehmern im Alter von 4 bis 15 Jahren aus Österreich, der Schweiz und Deutschland konnte der Rheintal Cup 2013 nahtlos an die Erfolge der beiden Vorjahre anknüpfen. Das Konzept mit unkomplizierten Durchführungsmodalitäten, der regionalen Verbundenheit sowie dem internationalen Teilnehmerfeld eine qualitativ hochstehende Serie durchzuführen, hat sich bewährt. An dieser Stelle möchten wir allen Athleten, Organisatoren, Helfer, Betreuer und Trainer ein ganz großes Dankeschön für den vorbildlichen Einsatz aussprechen. Ohne Euch würde es den Rheintal Cup in dieser Form nicht geben. Freuen wir uns bereits jetzt auf die Ausgabe 2014, die am 8. März mit dem K1-Cup in der Kletterhalle Dornbirn beginnen wird.

Weiterlesen

Nikoloklettern Dornbirn

  –  würdiger Abschluss mit vier Podestplätzen

Zum großen Rheintal Cup-Finale kamen 140 Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 15 Jahren zum traditionellen Nikoloklettern in die Kletterhalle K1 nach Dornbirn. Wie gewohnt war der Anlass top organisiert und die Routensetzer Wolfgang Vogl, Mark Amman und Philipp Köb meisterten die Herausforderung, schöne und fordernde Linien für alle Leistungsklassen zu schrauben, hervorragend. Pünktlich um 17.00 Uhr kam der Samichlaus aus der Luft geflogen und überreichte allen Teilnehmern das verdiente Nikolosäcklein.

Weiterlesen

2x Regio-Cups, 2x Sieger

Offensichtlich haben einige unserer Athleten noch nicht genug von der Wettkampf-Saison 2013 und kosten diese bis zum Schluss aus.

Am Bäre-Cup in Sumiswald erkletterte sich Ronny Fürst den ersten Platz in der Kategorie U14
Und auch Tim Bucher wollte es wissen: er setzte sich im Züri Boulder Cup Minimum sogar in der Kategorie U14 durch und durfte sich daher zuoberst aufs Podest stellen.

Wir gratulieren ganz herzlich!

21. Bündner Klettermeisterschaft, Disentis

Nach 1995, 2002 und 2008 fand die diesjährige Bündner Klettermeisterschaft (BKM) bereits zum vierten Mal in Disentis statt. Organisiert wurde dieser Traditionsanlass durch die JO SAC Sektion Piz Terri in Zusammenarbeit mit dem SAC Regionalzentrum Sportklettern Graubünden (RZGR). Das OK unter der Leitung von David Berther leistete hervorragende Arbeit, der Event war in jeder Beziehung top organisiert. Kreative und sehr gut auf die vorhandene Infrastruktur abgestimmte Routen, ein kletterfreundlicher Modus, keine grossen Wartezeiten und 68 kletterbegeisterte Jugendliche und Erwachsene im Alter von 8 bis 47 Jahren sorgten für die ganz spezielle BKM-Atmosphäre.

Weiterlesen