Einer der grössten Erfolge in der Geschichte des RZGR

Im Anschluss an den Boulder Weltcup vom Freitag und Samstag fanden am Sonntag in Meiringen an denselben Wänden der MYCC und die Schweizer Jugendmeisterschaften (U12 – U16) statt. Dabei zeigten unsere 13 Athleten/innen herausragende Leistungen. Mit vier Podest Plätzen, 6 Finalqualifikationen und mehreren weiteren Top Platzierungen war unser Regionalzentrum das erfolgreichste an dieser Jugend Schweizermeisterschaft. Dies bedeutet gleichzeitig auch der grössten Erfolg in der 19-jährigen Geschichte des RZGR. Weiterlesen

17 mal RZGR und 17 Boulders

Die Sonne scheint, wie sie es gefühlt immer macht, wenn in Küblis der Rätikon Bouldertag ruft. So wurde es trotz neuem Teilnehmerrekord nicht allzu eng zwischen den Boulders, der Bar mit Buffet und dem Verpflegungszelt im Freien. Durch die Öffnung der Kategorie U18 zur Elite wurde das Datum des 2. Aprils auch für „ältere“ Semester dick in der Agenda markiert. Der zum Rheintalcup zählende Bouldertag wurde gleichzeitig auch Austragungsort der Jugend-Bündnermeisterschaft. Das Regionalzentrum war fast komplett anwesend und erfreute sich an den geschraubten Boulderproblemen. Weiterlesen

Saisonbeginn in Dornbirn

Auch in diesem Jahr startet die Wettkampfsaison mit einem Lead Wettkampf in Dornbirn, der im Rahmen des Rheintal-Cups ausgetragen wurde. Die anspruchsvoll geschraubten Routen waren sehr selektiv und trennten die „Spreu vom Weizen“.
Bei bester Stimmung zeigten die Athleten des RZGR, das mit seinem A-und B-Kader fast vollständig vertreten war, hervorragende Leistungen. Dies zeugt von der ausgezeichneten Vorbereitung, welche die Athleten während den Trainings  in den letzten Wochen unter der Leitung von Pit genossen haben.

Weiterlesen

Ein spezielles Weihnachtsgeschenk für das RZGR

Nach einer besonders erfolgreichen Saison hat sich unser Weihnachtsmann offenbar auch ein ganz besonderes Geschenk für unsere Athleten und Athletinnen ausgedacht. So konnte er uns nach monatelanger Bauzeit am vergangenen Samstag eine nach den neuesten Gesichtspunkten und mit top aktuellem Griffmaterial ausgestattete Boulderhalle übergeben. Die rund 40 Probleme waren so geschraubt, dass sich auch die etwas älteren Jahrgänge an den verschiedenen und unterschiedlich geneigten, farblich abgestimmten Wänden versuchen konnten… Selbst gebackene Kuchen sorgten für die nötige Energiezufuhr und unterstützten die tolle Atmosphäre/Stimmung noch zusätzlich.

Lieber Weihnachtsmann, ein ganz ganz großes Dankeschön für diese super Boulderhalle und wir freuen uns jetzt schon auf die ersten Trainingseinheiten im neuen Jahr. Weiterlesen