Logbuch vom 7.-8. Juli 2018: Heisse Action und Adrenalin-Kicks vom feinsten

Dies bündelte sich dieses Wochenende in Villars gleich alles zusammen und lies so manches Herz den gewohnten Rythmus zu verlieren.
Speziell die Speed-Schweizermeisterschaft am Samstag zeigte
Spannung pur!
 

Top oder Flopp war das Motto und wurde rege umgesetzt. Manche wochenlange Vorbereitung und hartes Training entschied zwischen Bruchteil von Sekunden und den einzelnen Rangplätzen…
 
Auch die Schweizermeisterschaft im Lead vom Sonntag war mit Spannung gefüllt. Der heissen Sonne getrotzt, zeigten die Athleten den State of the Art bei den Schweizer Nachwuchskletterern. Nicht ganz alle waren zufrieden mit den Ergebnissen, zeigten aber dennoch eine super Leistung und dürfen Stolz auf sich sein!
Lillemor Gröger: Speed Platz 6, Lead Platz 5
Nicola Willi: Speed Platz 3, Lead Platz 6
India Sommer: Speed Platz 13
Corsin Andreoli: Speed Platz 10, Lead Platz 7
Sophia Mattheis: Speed Platz 8, Lead Platz 16
Anouk Sennrich: Speed Platz 11, Lead Platz 10
Marilu Sommer: Speed Platz 5, Lead Platz 6
Ilia Wieland: Speed Platz 3, Lead Platz 3
Nico Fricker: Speed Platz 4, Lead Platz 8
Lisa Schlegel: Speed Platz 8
Melissa Bernhard: Speed Platz 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.