Hundertstel, die entscheiden… Und 2 Schweizermeisterinnen!

Alljährlich findet wärend der Züspa-Messe in Zürich, auch die Schweizermeisterschaft in der Disziplin Speed statt.  Dieses Jahr wurde der 1. Oktober im Kalender dick markiert und dementsprechend darauf hintrainiert. Das Regionalzentrum war fast vollständig vertreten und durfte eine super Leistung an den Tag legen! 

India Sommer holte sich als jüngste bei den U12 Damen, den guten 10. Platz.
Unser Jungsporn Corsin Andreoli, Herren U12, schafte es in die Viertelfinals und holte sich den tollen 5. Platz.
Bei den U12 Damen startete Anouk Sennrich zum ersten mal im Speed und schafte es auf den guten 12. Platz.
Auch in der Disziplin Speed scheint sich Marilu Sommer wohl
zu fühlen und spurtete auf den super 2. Platz – In der Meisterschaftswertung wurde sie jedoch erste und somit Schweizermeisterin!
Nico Fricker steigerte sich in jedem Lauf der U14 Herren und schafte es in den Viertelfinals auf den super 5. Platz.
Und die zweite Schweizermeisterin aus dem Regionalzentrum Graubünden heisst Ilia Wieland! Sie besiegte in einem wahnsinnig
spannenden Finale der U14 Damen die Favoritin und schafte es somit auf den ersten Platz. Kann sein, dass da zur Abwechslung auch
mal der Trainer nervös wurde…
Lisa Schlegel platzierte sich bei den U16 Damen auf den sehr guten 4. Platz und verpasste durch einen Ausrutscher knapp das Podest.
Auch Tim Bucher wurde von Ausrutschern nicht verschont, konnte sich aber dennoch durch seinen super Einsatz auf den 3. Platz der U16 Herren stellen.
Des weiteren versammelten sich die Speedathleten der Elite und U18 vor derselben Wettkampfwand. Dabei war, für das Regionalzentrum Graubünden, Melina Bucher in der Kategorie U18 Damen. Auch sie zeigte eine super Leistung und erkämpfte sich mit vollem Einsatz den 3. Platz der Schweizermeisterschaft!

Ganz herzliche Gratulation an alle Athleten, welche sich mit ihrem Einsatz und Willen jeweils deutlich steigern konnten! Züspa – wir träumen von dir und kommen wieder…

Fotos:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.