Für 20 Sekunden einmal quer durch die Schweiz…

2. Rang Vize Schweizermeisterin Severina
Toll gemacht, herzliche Gratulation
2. Rang Vize Schweizermeister Kai. Wir gratulieren dir ganz herzlich, super Leistung!

Als erstes nationales Kräftemessen im 2020 stand am 12. September für die U12-U16 Athleten die Speed Schweizermeisterschaft auf dem Programm. In der Disziplin Speed ist es das Ziel eine international genormte Route (Ausnahme U12) in möglichst kurzer Zeit zu bewältigen. Dabei kommt es nebst Reaktion, Kraft und Schnelligkeit auch auf Konzentration und Nervenstärke an.

Sich etwas mehr «Wandzeit» zu erkämpfen war (wohl) das Ziel jedes Rzgr Athleten als sie am vergangenen Freitag zur Reise nach Villeneuve aufbrachen.

Nach zwei Qualifikationsrouten durften die schnellsten acht Athleten in’s Viertelfinal einziehen, für alle anderen Athleten waren’s eben diese ca. 20 Sekunden…

Kai Preisig (U16) und Severina Schäpper (U12) zeigten Nervenstärke und speedeten auf den zweiten Platz.

Resultate Speed:

U16 Damen

India Sommer               Platz 5

Anouk Sennrich             Platz 7

Noé Looser                   Platz 10

 

U16 Herren

Kai Preisig                     Platz 2

Corsin Andreoli            Platz 9 

 

U14 Herren

Nicola Willi                   Platz 11

Flurin Tönz                    Platz 12

 

U12 Damen

Severina Schäpper         Platz 2

Valentina Jenni                Platz 5

 

U12 Herren

Moreno Ghilardi               Platz 4

 

Mammut Youth Climbing Cup und Speed-Schweizermeisterschaft 2020

Nochmals herzliche Gratulation unseren Schweizermeisterinnen und Schweizermeistern 2020 im Speedklettern!

Gepostet von SAC Swiss Climbing Team am Dienstag, 15. September 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.