Der „Alpenländer-Wettkampf“ Arge Alp…

…startete mit einer gemütlichen Eröffnungsfeier am Freitag 27.Oktober 2017 in Saalfelden, Salzburg.
Die neun teilnehmenden Regionen wurden kurz vorgestellt und durch eine lockere Begrüssung willkommen
geheissen. Nicola Willi durfte dabei stolz die Graubündner Fahne schwingen…

Der Wettkampf selbst wurde mit tollen Routen in der kleinen aber schmucken Kletterhalle Felsenfest ausgetragen.
Die Resultate der bündner Athletinnen und Athleten:
Nicola Willi erreichte nach dem spannenden Finale in der Kategorie U12 den guten 10. Platz, gefolgt von Flurin Tönz
auf dem 14. Platz. Corsin Andreoli holte sich in derselben Kategorie den super dritten Platz. Ilia Wieland zeigte ebenso
eine super Leistung und kletterte sogar als Favoritin ins Finale. Leider konnte sie die Spitzenleistung nicht halten und
beendete den Wettkampf bei den U14 Damen auf dem dennoch sehr guten 5. Platz. Dario Jost war ebenso sehr stark
unterwegs und erkletterte sich bei den U16 Jungs den 4. Platz. Nico Fricker, welcher ebenso bei den U16 Jungs kletterte,
holte siche letztendlich den 15. Rang. In der Länderwertung schafte es Graubünden somit auf den tollen 5. Rang.
Der Anfahrtsweg hatte sich so oder so gelohnt, da auf dem Heimweg ein Besuch im Kletterzentrum Innsbruck auf dem
Programm stand 🙂 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.