Boulderchallenge während der WM ins Innsbruck

Am 7.9.2018, 1 Tag nach dem Auftakt der Kletter-WM, wurde die Kids-Boulder
Challenge in Innsbruck ausgetragen. Für das Regionalzentrum Graubündne wagten
sich Anouk Sennrich (U14) und Flurin Tönz (U12) an die 16 Boulders.

80 Athleten hatten 2 Stunden Zeit, um sich an den knackigen Problemen zu messen.
Anouk und Flurin fanden sich letztendlich ganz gut in dem Gerangel zurecht und erkämpften
sich wortwörtlich ganz tolle Resultate:
Anouk boulderte sich mit 11 Tops auf Platz 8 und Flurin schaffte mit 9 Tops den 10. Rang.
 
Ihr habt Courage gezeigt und euch eine ganz bemerkenswerte Ellbogentechnik erarbeitet…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.