Boulderaction und haufenweise Medaillen

Gab es für das RZGR am Samstag 20. Mai 2017 in der Sparta-Boulderhalle in Buchs. Der Boulderwettkampf der Rheintalcup-Serie war ein Event der Sonderklasse; Haufenweise super geschraubte Boulders, tolle Atmosphäre und durch die Open-Kategorie ein bunt durchmischtes Teilnehmerfeld, in welchem sich die Schweizer Nachwuchselite und der Genussboulderer die Hand gaben.

Für das RZGR dabei war,  Andres Janggen welcher bei den U16 Herren den super 2. Platz holte, Lisa Schlegel welche bei den U16 Damen den sehr guten 3. Platzt holte und Nico Fricker, der bei den U16 Herren den tollen 6. Platz erreichte. Bei den U14 Damen holte sich Marilu Sommer den sensationellen 2. Platz, dicht gefolgt von Ilia Wieland auf dem super 3. Platz.  Anouk Sennrich schaffte es in derselben Kategorie auf den guten 14. Platz. Sophia Mattheis ergatterte sich den 23. Platz. Corsin Andreoli schaffte es bei den U12 Herren locker auf den 1. Platz, gefolgt von Nicola Willi auf dem 2. Platz. Flurin Veraguth zeigte ebenfalls eine sehr starke Performance und erreichte bei den Herren U12 den super 4. Platz. India Sommer räumte bei den Damen U12 auf und schaffte es locker auf den 1. Rang.

Auch die Athlet-/innen des B- Kaders zeigten eine sehr starke Leistung. Finn Rohner holte sich den super 3. Platz, gefolgt von Arno Grollimund auf dem 6. Platz. Severina Schäpper schnappte sich den sehr guten 4. und Valentina Jenni den sehr guten 7. Rang.

Mit total 7 Podestplätzen, eine unglaublich starke Leistung und wir freuen uns selbstverständlich auf’s nächste Mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.